Einfaches und schnelles Ausrollen unternehmenseigener iOS-Geräte über das Apple Device Enrollment Program (DEP)

Ab sofort unterstützt Cortado Corporate Server das Device Enrollment Program (DEP) von Apple. Vom Unternehmen bei Apple oder autorisierten Händlern erworbene iPads und iPhones können den Endnutzern nun originalverpackt übergeben werden, ohne dass der IT-Administrator Hand an die Geräte legen muss. Insbesondere große Zahlen mobiler Geräte lassen sich so noch schneller ausrollen und einfacher verwalten.

Die Vorteile

Apple Device Enrollment Program (DEP): Geräte verwalten

Zero-Touch-Konfiguration für die IT

Eine manuelle MDM-Konfiguration von iOS-Geräten ist nicht länger erforderlich. Einmal für das Programm angemeldet, können Administratoren Geräte im DEP-Portal einfach dem entsprechenden Cortado Corporate Server Profil zuordnen. Sobald ein Gerät erstmalig in Betrieb genommen wird, wird es vom Apple-Server erkannt, automatisch zum Cortado Corporate Server umgeleitet und konfiguriert.

Einfache, eigenständige Inbetriebnahme durch den Nutzer

Mitarbeiter freuen sich, das neue iPad und iPhone Out-of-the-Box in Betrieb nehmen zu dürfen. Die IT konfiguriert die Geräte zentral über den Cortado Corporate Server, so dass Nutzer ihr Gerät nur noch zu aktivieren brauchen. Die Aktivierung erfolgt über den gewohnten Setup-Assistenten. Wobei einzelne Schritte aus dem Standard-Setup-Prozess übersprungen werden, wenn die IT dies festlegt. Nach der Aktivierung können Nutzer sofort mit der mitausgerollten Cortado App auf freigegebene Unternehmensressourcen und Funktionen zugreifen.

Apple Device Enrollment Program (DEP): Automatische Konfiguration von iPad und iPhone

Apple Device Enrollment Program (DEP): MDM-Profile verwalten

Mehr Überblick & Kontrolle Over-the-Air

Das DEP-Portal bietet einen perfekten Überblick über alle im Unternehmen eingesetzten iOS-Geräte. Die Verwaltung der zugehörigen MDM-Profile findet in der Management-Konsole von Cortado Corporate Server statt. Hier können IT-Administratoren auch festlegen, ob sie bestimmte Geräte im Supervised Mode ausrollen und verwalten möchten. Mit dem Supervised Mode kann noch mehr Kontrolle über das Gerät ausgeübt und zahlreiche sicherheitsrelevante Anpassungen vorgenommen werden. So lassen sich beispielsweise aus der Ferne bestimmte Dienste einschränken oder Apps entfernen.