Hilfe in der Corona-Krise: Cortado bietet kostenlose virtuelle Arbeitsräume für´s Homeoffice

April 2, 2020

Unternehmen erhalten gratis Cloudspeicher für die Zusammenarbeit in Teams von 5 bis zu 50 GB

(Berlin, 2. April 2020) Cortado Mobile Solutions GmbH, Anbieter des teamorientierten Cloudspeichers Teamplace, hat im Rahmen der Corona-Krise ein besonderes Pro-bono-Angebot für Unternehmen geschnürt. Wer einfach und schnell einen virtuellen Datenraum für sein Homeoffice und für die Zusammenarbeit im Team aufsetzen will, erhält bis zu 50 GB zur kostenlosen Nutzung.

Wer in Zeiten von Corona lieber im Homeoffice arbeitet, benötigt möglichst umkompliziert einen virtuellen Raum, in dem er gemeinsam mit anderen Dokumente bearbeiten und teilen kann. Mit Teamplace können solche virtuellen Arbeitsräume sehr einfach und ohne VPN erstellt und gemeinsam mit Kollegen, Partnern oder Kunden genutzt werden. Der Cortado-Cloudspeicher, der sich Teamarbeit auf die Fahnen geschrieben hat, bietet eine Office-Integration zur Bearbeitung von Dokumenten, eine Kommentarfunktion, die Versionierung von Dateien sowie eine Aktivitätenübersicht. Die Daten werden verschlüsselt übertragen und sicher auf Servern in Deutschland gespeichert.

Interessenten können sich kostenlos für Teamplace www.teamplace.net registrieren und sofort mit 5 GB Speicher arbeiten. Sollte dieser Speicher nicht ausreichen, spendiert Cortado während der Corona-Krise bis zu 50 GB. Eine E-Mail an hello@teamplace.net unter Angabe, wofür der Datenraum genutzt werden soll, genügt.

Ebenfalls kostenlos ist der Teamspeicher bis zu 50 GB für Lehrer, die ihn während der „Coronaferien“ für ihren Unterricht nutzen wollen. www.teamplace.net/bildung Hier reicht eine E-Mail an hello[at]teamplace.net mit dem Namen der Schule.