Thieme Compliance und Cortado Mobile Solutions kooperieren bei der Digitalisierung von Kliniken

Dezember 16, 2020

Mit dem Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) setzen Bund und Länder ein klares Signal zur Digitalisierung im Gesundheitswesen. Gefördert werden dringend notwendige Investitionen in die informationstechnische Ausstattung der Notaufnahmen, die digitale Infrastruktur, die Informationssicherheit und zuverlässige regionale Versorgungsstrukturen. Unterstützt wird mit dem KHZG auch die digitale Dokumentation. Beispiele hierfür sind die vollständige digitale Dokumentation einer Patientenaufklärung als Vorbereitung der OP-Einwilligung nach Patientenrechtegesetz und die volldigitale Patientenaufnahme.

Cortado und Thieme Compliance haben hier eine Kooperation geschmiedet, um Kliniken gemeinsam mit der Software E-ConsentPro und dem Cortado MDM aufeinander abgestimmte Lösungen anbieten zu können, die die Ziele und Absichten des KHZG umsetzen.

Am 25. Februar von 15-16 Uhr gibt es hierzu ein kostenloses Online-Seminar. Durchstarten mit dem KHZG: Digitale Anamnese & Aufklärung mit Thieme und Cortado

Melden Sie sich am besten gleich zu diesem Online-Seminar an!

Weitere Informationen zum KHZG und Cortado Mobile Solutions finden Sie unter: https://www.cortado.com/de/lp/krankenhauszukunftsgesetz-mobiles-arbeiten-finanzieren/